Unser Service-Telefon:   0251 492-5877

St. Ursula

Könemannstraße 19
48161 Münster (Roxel)
 
Kontaktdaten
Christina Nowak  
Telefon: +49 (2534) 7176
E-Mail: kita.stursula-muenster@bistum-muenster.de
Web: https://www.kitaverbund-stliudger.de/kath-kindertageseinrichtung-st-ursula/

Träger

Katholische Kirchengemeinde St. Liudger
Dingbängerweg 61
48163 Münster
Telefon: 0251 - 276000511
E-Mail: schulte-v@bistum-muenster.de

Angebotene Plätze

Anzahl Plätze: 65
  • Plätze für 1-jährige Kinder
  • Plätze für 2-jährige Kinder
  • Plätze für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Pädagogisches Profil

  • besondere Sprachförderung
  • Religionspädagogik
  • Teiloffenes Konzept
  • Situationsorientierter Ansatz
  • ganzheitlicher Ansatz
  • Situationsansatz
  • Inklusive Betreuung

Aktuell freie Betreuungsplätze (Stand 21.02.2024)

 
Betreuungsplätze Plätze für 1-jährige Kinder: 0
Betreuungsplätze Plätze für 2-jährige Kinder: 0
Betreuungsplätze Plätze für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt: 0

Freie Betreuungsplätze zum 01.08.

45 35 Block 35 ohne 25
Plätze für 1-jährige Kinder 10 0 0 0
Plätze für 2-jährige Kinder 1 0 0 0
Plätze für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt 5 1 0 0

Kurzinfo

Die Kita St. Ursula lädt am 12. Januar 2024 ganz herzlich zu einem Nachmittag der offenen Tür ein.

Hier haben alle interessierten Eltern die Möglichkeit, unsere Einrichtung in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr zu besichtigen und Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen.

Kontaktieren Sie uns im Vorfeld per Mail kita.stursula-muenster@bistum-muenster.de oder Telefon 02534/7176 und melden Sie sich zum Nachmittag der offenen Tür an.

Sie können gerne mit beiden erziehungsberechtigten Personen und Ihrem Kind kommen, um sich die Einrichtung anzuschauen.

Die Veranstaltung findet zu verschiedenen, getakteten Zeiten in kleinen Gruppen als ein Rundgang statt. Wir bitten dementsprechend um Geduld.

Wir freuen uns Ihnen sowohl unsere Einrichtung als auch das pädagogische Konzept vorzustellen und Sie persönlich kennen lernen zu dürfen.


Das Team der Kita St. Ursula



 Nach oben

Öffnungszeiten

35 Stunden in geteilter Form

  • Montag bis Donnerstag 7:15 Uhr- 12:15 Uhr und 14:15 Uhr - 16:30 Uhr
  • Freitags 07:15 - 12:15 Uhr

35 Stunden im Block

  • Montag bis Freitag 07:15 Uhr - 14:15 Uhr

45 Stunden

  • Montag bis Donnerstag 07:15 Uhr - 16:30 Uhr
  • Freitags 07:15 - 15.15 Uhr

 Nach oben

Schließungszeiten

In den Sommerferien ist die Einrichtung 3 Wochen geschlossen.
Über zusätzliche Schließungstage wie Konzeptions- und Teamtage werden die Eltern rechtzeitig infomiert.

In dringenden Fällen können die Kinder zu den Schließungszeiten in der Kindertagesstätte St. Pantaleon betreut werden.

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Einrichtung ebenfalls geschlossen, in dieser Zeit ist keine Notfallbetreuung möglich.


 Nach oben

Team

In der Kindertagesstätte arbeiten zusammen mit der Leitung 13 pädagogische Fachkräfte.

Nach Vorgabe des KiBiz (Kindergartenbildungsgesetzes) betreuen ausgebildete Erzieher/innen, Kinderpfleger und Mitarbeiterinnen mit einer Zusatzqualifikation für den U3 Bereich die Kinder.

Über das Jahr verteilt absolvieren Praktikanten/innen aus unterschiedlichen Schulformen Praktika in der Einrichtung.


 Nach oben

Innen

In der Einrichtung der KiTa St. Ursula gibt es vier Gruppenräume, mit einem Nebenraum und jeweils einem direkt anschließendem Waschraum. Zu den U-3 Gruppen gehört außerdem noch ein Schlafraum.

Des weiteren können die Kinder sich in der großen Eingangshalle und einem Turnraum so richtig austoben. Gekocht, gegessen und gebacken wird in einer geräumigen, gut ausgestatteten Küche. In der Kreativwerkstatt (der Schatzkiste) gibt es viele Materialien, Werkzeuge und Möglichkeiten zu werkeln, zu malen und zu gestalten.

Den Mitarbeitern steht ein Personalraum, ein Büro und zwei Abstellräume zu Verfügung.

 


 Nach oben

Außen

Die KiTa St. Ursula verfügt über ein großzügiges Außengelände. Die schattenspendenden Bäume und Sträucher bieten natürliche Rückzug- und Spielmöglichkeiten für die Kinder.

Der große Sandkasten und eine Matschbahn laden die Kinder zum Experimentieren und Forschen ein. In verschiedenen Bereichen können die Kinder ihren Rollenspielen nachgehen. An dem großen Klettergerüst, an der Turnstange, der Nestschaukel, der Wippe und auf dem Fußballfeld können die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachgeben und sich ausprobieren.

Für die Kleinsten gibt es einen eigenen gestalteten Außenbereich.


 Nach oben

Pädagogisches Profil

Während unseres Zusammenseins mit den Kindern ist es uns wichtig, ihnen Raum zu geben, in dem sie sich mit ihren Stärken und Schwächen angenommen fühlen. Dadurch ermöglichen wir den Kindern eigene Erfahrungen zu sammeln und sich die Welt Schritt für Schritt zu erschließen. Folgende Bereiche sind für uns im Zusammensein mit den Kindern wichtig:

  • Bewegung
  • Religion
  • Partizipation
  • Sprache
  • Kreativität
  • Naturerfahrungen
  • Angebote
  • Schulkindervorbereitung

...und ganz viel Zeit zum Spielen

Religionspädagogik

Die Religionspädagogik im Kindergarten St. Ursula findet auf eine spielerische Weise statt. Die Kinder setzen sich durch Tätigkeiten wie Basteln oder Singen mit religiösen Inhalten auseinander. Oftmals sind diese an kirchliche Feiertage geknüpft. So bieten z. B. Ostern, Weihnachten oder das Nikolaus-Fest viele Möglichkeiten, diese Feiertage bekannt zu machen und sich gemeinsam in der Gruppe darauf vorzubereiten. Im Mittelpunkt steht dabei stets die Beziehung zwischen Mensch bzw. Kind und Gott.


 Nach oben

Kooperation und Vernetzung

Zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit und um ein umfassendes Spektrum sozialer Dienstleistungen für die ganze Familie anzubieten, arbeiten wir mit folgenden Stellen bzw. Institutionen zusammen:

  • Katholische Kirchengemeinde St. Ludgerus und St. Pantaleon Münster
  • Musikschule Roxel
  • katholische, öffentliche Bücherei St. Pantaleon Roxel
  • Mariengrundschule Roxel
  • Arbeitskreis Roxel
  • Kindertagesstätten in der Seelsorgegemeinde: St. Josef (Albachten), St. Anna und Maria Aparecida (Mecklenbeck), St. Stephanus (Aaseestadt) und St. Pantaleon (Roxel)
  • Zahnärztlicher Gesundheitsdienst der Stadt Münster
  • Jugendamt der Stadt Münster
  • Caritas Fachverband

 Nach oben

Zusammenarbeit mit Eltern

In der Kindertagesstätte St. Ursula hat die Elternarbeit eine große Bedeutung. Wir sehen uns als familienergänzende und -unterstützende Einrichtung, d. h., dass Eltern und Erzieher vertrauensvoll und offen zusammenarbeiten.

Deshalb ist uns in der Arbeit mit den Eltern folgendes wichtig:

  • der persönliche Kontakt in gegenseitigem Vertrauen
  • Achtung, Toleranz und Offenheit
  • Transparenz unserer Arbeit
  • Eltern zu unterstützen (Beratungsfunktion)
  • Offenheit unsererseits für Fragen, Anregungen und konstruktiver Kritik


Der Förderverein der Kindertagesstätte St. Ursula, die "Ursel-Strolche", unterstützt die Arbeit der Einrichtung mit verschiedenen Anschaffungen und bei der Realisierung verschiedener Projekte.


 Nach oben

Aufnahmekriterien

Vormerkungen/Anmeldungen:

Die Vormerkungen / Anmeldungen für einen KiTa Platz erfolgen seit dem 08.01.2014 nur über den KiTa-Navigator (www.kita-navigator.stadt-muenster.de)

Um eine Platzzusage machen zu können, müssen alle Daten in diesem System hinterlegt werden. Eine Aufnahmezusage ist mit der Anmeldung nicht verbunden.


Aufnahmekriterien für das Kita Jahr 2024/25:

1. Aufnahme zum 01.08.2024

2. Geschwisterkinder bei gleichzeitigem Besuch der Kita oder in direktem Anschluss (d.h. ein Kind verlässt zum 31.07.2024 die Kita und ein Geschwisterkind wird zum 01.08.2024 aufgenommen)

3. Kinder von Kita-Mitarbeitenden unseres Verbundes mit Wohnsitz in Münster (bei einem anderem Jugendamtsbezirk nur unter Zustimmung des örtlichen Jugendamtes)

4. Kinder, deren alleinerziehende Erziehungsberechtigte eine (Schul-) Ausbildung oder Erwerbstätigkeit nachgehen oder zeitnah aufnehmen wollen

5. Kinder, deren beider Erziehungsberechtigte eine (Schul-) Ausbildung oder Erwerbstätigkeit nachgehen oder zeitnah aufnehmen wollen

6. Ortsansässigkeit

7. Kinder, deren Eltern bewusst für ihr Kind einen Platz in einer katholischen Einrichtung suchen

8. Das Alter der aufzunehmenden Kinder (absteigend)

Grundlage für die Vergabe der Plätze ist die Vereinbarung zur Rahmenstruktur zwischen den Kindertageseinrichtungen und der Stadt Münster.

In einem besonders schweren (sozialen) Härtefall hat der Träger, gemeinsam mit dem Elternbeirat und der Einrichtung das Recht, die Kriterien zur Aufnahme außer Kraft zu setzen und im Einzelfall vorrangig zu entscheiden. Diese Entscheidung würde bei Inanspruchnahme dokumentiert und begründet.



 Nach oben

Elternbeitrag

Allgemeine Informationen und Erläuterungen zum Elternbeitrag. Für die Inanspruchnahme eines Platzes in einer öffentlich geförderten Kindertageseinrichtung - ganz gleich in welcher Trägerschaft - kann ein Elternbeitrag erhoben werden. Dies ist in einer Satzung geregelt. Für die Festsetzung des Beitrages müssen dem Jugendamt Einkommensnachweise vorgelegt werden. Grundlage für die Beitragshöhe sind die 'positiven' Einkünfte. Der sich daraus ergebene Beitrag kann in der entsprechenden Elternbeitragstabelle entnommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zum Seitenanfang

Wir sind für Sie da

Bei weiteren Fragen zum Kita-Navigator wenden Sie sich bitte an unsere Servicestelle:

Koordinatorin des Kita-Navigators
Hafenstraße 30
48153 Münster
Telefon: 0251 492-5877
E-Mail: kita-navigator@stadt-muenster.de

Haben Sie Fragen?

Um Ihnen direkt und schneller behilflich sein zu können, haben wir hier Ihre häufigsten Fragen und unsere Antworten für Sie zusammengestellt.
 
Zu den häufig gestellten Fragen.