Pädagogik:
Die Maulwürfe

Pädagogisches Profil

Unsere Grundhaltung zu den Kindern ist geprägt von Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung.
Wir verstehen uns als Partner der Kinder, die sie begleiten, unterstützen und immer wieder Mut machen, eigene Wege zu gehen und den Kindern die dafür notwendigen Freiräume zu ermöglichen.

Die Altersmischung bietet allen Kindern in sozialer Hinsicht viele Vorteile.
Die Kleineren werden in ihrer Entwicklung durch das Vorbild der Größeren gefördert.
Die Größeren werden dazu angeregt, Verantwortung zu übernehmen.
Die Kleinen werden in ihrer sprachlichen, geistigen und sozialen Entwicklung unterstützt, die Großen vertiefen ihre Kenntnisse und Fähigkeiten.
Sie lernen durch Lehren und steigern ihr Selbstwertgefühl durch die Verantwortungsübernahme.
All dies geschieht langsam und kontinuierlich, ohne die Kinder zu überfordern.

Dem Alter und den Interessen entsprechend werden Aktivitäten angeboten; den Verlauf erstellen die Kinder durch ihr Engagement.

Kurz und knapp

  • Integrative Betreuung
  • Teiloffenes Konzept
  • Situationsorientierter Ansatz
  • Familienähnliches Konzept

Kooperation und Vernetzung

Mit folgenden Institutionen und Privatleuten arbeiten wir regelmäßig zusammen:

  • mit anderen Elterninitiativen zur Vorschulkinderförderung
  • zahnärztlicher Dienst, Grünflächenamt und Sportamt der Stadt Münster
  • der Stiftung "Akademie für Kinder"
  • Grundschulen
  • Feuerwehr, Polizei, ...
  • Reiterhof "Große Hellmann" in Senden-Bösensell
  • ...